Anlaufstellen für pflegende Angehörige – Landkreis Hof (landkreis-Hof.de)

Auszug aus dem Text des Landratsamtes:

„Das Corona-Virus beeinträchtigt nicht nur unser aller Alltag, es wirkt sich auch erheblich auf die die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen aus. Viele von ihnen werden von ihren Angehörigen versorgt, die vor zusätzlich herausfordernden Aufgaben stehen. Sie sind psychisch und physisch zum Teil noch mehr belastet als vor der Corona-Pandemie. Eine sehr große Anstrengung stellt die Versorgung von Menschen mit Demenz dar.

Tatsächlich existiert im Hofer Land ein breites Spektrum an Informations-, Beratungs- und Entlastungsangeboten, welches in Anspruch genommen werden kann, wenn auch aktuell nur eingeschränkt. Persönliche Gespräche im Rahmen von Hausbesuchen entfallen leider größtenteils.

Dennoch ist es immer noch so, dass pflegende Angehörige bestehende Informations- und Beratungsangebote nur bedingt kennen oder die Angebote für ihre eigenen Bedürfnisse entsprechend nicht in Anspruch nehmen. Angehörige von erkrankten Menschen vernachlässigen häufig ihren eigenen Gesundheitszustand, doch das frühzeitige Inanspruchnehmen kann das Auftreten von Überforderung und eigener Erkrankung verhindern.

Für diese erschwerenden Zeiten sind geschulte Berater gerne für pflegende Angehörige da. Sie nehmen sich Zeit und haben stets ein offenes Ohr für deren Sorgen und Nöten.“

Hier klicken um zu den Anlaufstellen für pflegende Angehörige – Landkreis Hof (landkreis-Hof.de) zugelangen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s